So hilft Osteopathie

 

Die Osteopathie ist eine Naturmedizin welche das Ziel anstrebt, die gestörten Funktionen des Organismus wieder herzustellen. Die Ursachen von Schmerzen und funktionellen Störungen werden aufgespürt und gelöst. Der Osteopath beurteilt und behandelt mit seinen Händen die Stellung, Mobilität und Qualität der Gewebe.

Die Osteopathie versteht sich als Ergänzung und Erweiterung der Schulmedizin. Sie betrachtet den  Menschen in seiner Einheit, d.h. alle Strukturen und Systeme des Organismus werden in ihrer Ganzheit berücksichtigt. Dysfunktionen des Muskelskelett-Systems ebenso wie Probleme im viszeralen oder kranio-sakralen Bereich werden sanft beseitigt.

"Der Osteopath ist ein Ingenieur, ein Uhrmacher des Organismus, der nicht allein die Ursachen von funktionellen Störungen aufspürt und behandelt, sondern auch präventiv die wesentlichen Rädchen unserer Physiologie, die das Gleichgewicht und die Gesundheit des Menschen bestimmen, überprüft." Philippe Druelle, D.O.

 

© Copyright 2018 - www.durrer.eu